x
<a href="tel:+43722923844"><strong>Tel.:</strong> +43 7229 23844</a>
<a href="javascript:linkTo_UnCryptMailto('kygjrm8gldmYfy+am,yr');">E-Mail: info<span class="at_blue">&nbsp;</span>ha-co.at</a>
  • Schweißbolzen HA-CO Welding Stud

Schweissbolzen für Spitzenzündung

Schweißbolzen

Blitzschnelle Befestigung

Gewinde von M2.5 bis M10

Unterschiedliche Materialien verfügbar

HA-CO

Schweißbolzen für Spitzenzündung zur blitzschnellen Befestigung von Bolzen aller Abmessungen und Materialien

3D-Daten
Die gewünschten Daten sind nicht vorhanden. Bitte kontaktieren Sie uns.

Schweißbolzen in allen Material und Gewindegrößen verfügbar

Schweißbolzen Spitzenzündung ISO13918 bzw. DIN EN 32501

Für dünne Bleche ab 0,5mm. Keine Verfärbung und Verformung auf der Gegenseite.

 

Bei diesem Verfahren wird die gespeicherte Energie einer Kondensatorbatterie in einem extrem kurzen Zeitraum (1-3 ms) über die Zündspitze des Schweißelements entladen. Zusätzliche Hilfsmittel wie Schutzgas oder Keramikring werden nicht benötigt.

Alle Gewinde und Bolzenflansche sind nach DIN EN ISO 13918 ausgeführt. Der Flansch ist Bestandteil des Schweißbolzens.Sein Durchmesser ist größer als der Außendurchmesser des Bolzens. Beim Schweißen verhindert er das Übergreifen des Lichtbogens auf den zylindrischen Teil des Bolzens und vergrößert gleichzeitig die Schweißfläche.

In der Praxis werden zwei unterschiedliche Schweißverfahren angewandt:

  1. Kondensatorentladungs-Bolzenschweißen mit Spitzenzündung
  2. Bolzenschweißen mit Hubzündung mit der Untergruppe Kurzzeithubzündungs-Bolzenscheweißen (Short-Cycle)